Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Webseite erhalten. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Mehr erfahren

KLASSENFAHRT - OUTDOOR UND SPORTPROFIL - ABENTEUERCAMP 04703 KLOSTERBUCH IN SACHSEN

Klassenfahrt Schulfahrt mit Outdoor- und Sportprofil

Klassenfahrt - Angebote: Seit 1995 bietet der sächsische Aktivreiseveranstalter Unger Outdoor Team GmbH Klassenfahrten und Jugendangebote mit der Ausrichtung auf Aktivsport, Abenteuer und Outdoor an. In diesen mittlerweile fast 25 Jahren Geschäftstätigkeit entwickelte sich die kleine Firma zu einem bekannten, mittelständigen Jugend-Reiseveranstalter. Es wird in Sachsen ein "Abenteuercamp" in 04703 Klosterbuch betrieben. Die Klassenfahrt-Angebote sind inkl. Übernachtung in Tipizelten bzw. Blockhütten (einfache Zimmer für das Betreuerpersonal) sowie Vollverpflegung (Selberkochen am/auf Lagerfeuer) sowie einer Vielzahl von Programmangeboten wie z.B. Schlauchboottouren, Wassersport, Selbstbau-Floß, Bogenschießen, Geocaching, Kletter-ABC ... Alle Angebote sind inkl. 2 Freiteilnehmer sowie Haftpflichtversicherung, Übernachtung, einfacher Vollverpflegung und Rettungsschwimmer. Die Klassenfahrt - Angebote kann man von April bis Anfang Oktober jeden Jahres buchen. Kapazität besteht für maximal zwei Schulklassenverbände bzw. 64 Schüler/Betreuer.

Fotoimpressionen  Klassenfahrt

Hinweis: Bitte in eine der Bildminiaturen in der (unteren) Bildergalerie klicken, dann öffnet sich automatisch ein größeres, qualitativ ansprechendes Bild. Mit den seitlichen Navigationstasten NEXT und PREV – oder mit den Links- bzw. Rechts-Tasten der PC-Tastatur können Sie vorwärts und rückwärts durch die Fotos blättern.
PDF Downloadkatalog Klassenfahrten und Projekttage
 
PDF Download Klassenfahrten und Projekttage Sachsen 2019  >>>

Klassenfahrt - Angebote sowie Tagesangebote bzw. Projekttage mit Sport- und Outdoorprofil als PDF-Datei Download im Format A4. In diesem Themen- Katalog Jugendangebote und Klassenfahrten finden Sie alle Themenbereiche und Angebote sowie die gültigen Preise 2019.
Projekttage und Tagesveranstaltungen Selbstbaufloß, Survival, Schlauchboot sowie Geocaching in der Region Mittelsachsen (Leipzig, Leisnig, Mulde--Flüsse sowie im Camp Klosterbuch)
 
ÜBERSICHT 
 
KLASSENFAHRT - KOMPLETTPROGRAMM / ÜN / VP / TRAINER
LEISTUNGEN  
 
3 bis 5 tägige Klassenfahrtprogramme mit Aktivsportmodulen Wassersport, Schlauchboottour, Kletterwand-Kletterkurs, Survivaltraining, Wildnisküche, Geocaching, Bogenschießen sowie Selbstbau-Floß. Vollverpflegung inkl. Selberkochen als pädagogisches Inhaltselement, Getränke, Unterkunft in Tipizelten bzw. Blockhütten mit Isomatte/Schlafsack. Lehrer/Betreuer in separaten, einfachen Zimmer. Detaillierte Leistungsbeschreibungen dann bei den entsprechenden Angeboten. Gepäckabholung vom Bahnhof Klosterbuch (Strecke RB110). Keine verdeckten Zusatzkosten! Kulante Stornierungsregelung für bis zu 2 Teilnehmer.
VERANSTALTUNGSORT(   
 
Abenteuercamp Klosterbuch an der Freiberger Mulde
04703 Leisnig - Klosterbuch Nr. 3 (Sachsen)
PREISLISTE 3 TAGE / 2 ÜN 
 
 
2400 EUR Grundpreis inkl. 20 Reiseteilnehmer
21. und 27. Reiseteilnehmer sind Freiteilnehmer
120 EUR ab dem 22. Reiseteilnehmer
bei Abreise am letzten Tag vor 10 Uhr: - 10 EUR pro zahlendem TN
PREISLISTE 4 TAGE / 3 ÜN 
 
 
3200 EUR Grundpreis inkl. 20 Reiseteilnehmer
21. und 27. Reiseteilnehmer sind Freiteilnehmer
160 EUR ab dem 22. Reiseteilnehmer
bei Abreise am letzten Tag vor 10 Uhr: - 10 EUR pro zahlendem TN
PREISLISTE 5 TAGE / 4 ÜN 
 
3800 EUR Grundpreis inkl. 20 Reiseteilnehmer
21. und 27. Reiseteilnehmer sind Freiteilnehmer
190 EUR ab dem 22. Reiseteilnehmer
bei Abreise am letzten Tag vor 10 Uhr: - 10 EUR pro zahlendem TN
BESTELLUNG / BUCHUNG 
 
Wunschtermin (Mo-Fr) bitte verbindlich vereinbaren. Nutzen Sie für die Anfrage das Kontaktformular
Beachten Sie die Mindesteilnehmerzahl von 20 Personen bzw. den Pauschalpreis.
AGB  GESCHÄFTSBEDING.
 
allg. Geschäftsbedingungen: gehe zu AGB
Besonderheit: kostenfreie Stornierungsmöglichkeiit +/- 2 Teilnehmer oberhalb der Mindestteilnehmerzahl bzw. des Pauschalpreises.
REISE-VERANSTALTER   
Unger Outdoor Team GmbH

Programmbeispiel bei einer 3 / 4 / 5 tägigen Klassenfahrt ins Camp Klosterbuch:

1. Tag Anreisetag zwischen 10 bis 12 Uhr. Bei Anreise per Bahn nach Klosterbuch (Strecke Leipzig-Döbeln RB110) erfolgt ab 9:30 Uhr kostenfrei durch uns der Gepäcktransport. Fußmarsch ca. 20-30 Minuten ins Camp. Begrüßung, anschließend Rundgang und Erklärung des Camps sowie einige Infos zum benachbarten Kloster Buch. Danach erfolgt das Einchecken in die Tipi-Zelte bzw. in die Blockhütte(n). Lehrer übernachten separat in den ebenfalls im Camp vorhandenen Einfachstzimmern. Dann das erste Mittagsessen -eine selbst "hergestellte" Gemüsesuppe in großen Töpfen auf den Gaskochern bzw. dem Kochfeuer gemeinsam zubereitet.
Nachmittag: 1. Aktivmodul - einem Grundlagen- und Lernkurs Schlauchboot -ABC auf der Freiberger Mulde. Auf einem ruhigen Flussabschnitt probieren wir das Paddeln, Steuern und Lenken der Boote. Bei warmen Wetterbedingungen natürlich Wasserschlacht und Baden gehen - der Trainer ist zugleich auch Rettungsschwimmer. Diese Aktivität endet mit einer kleinen Tour flussauf, relaxt lassen wir uns dann wieder zurück nach Klosterbuch treiben. Etwa 17 Uhr sind wir wieder zurück im Camp. Noch vor dem Abendessen bereiten wir die für den kommenden Tag geplante, ganztägige Wasserwanderung auf dem Fluss vor. Der Abend steht ganz im Zeichen der Lagefeuerromantik. Nachdem genügend Feuerholz in den Campbereich geschafft wurde, geht es zur gemeinsamen Zubereitung des Abendessens. Auf Grillls werden Würstchen / Grillkäse zubereitet, frisches Gemüse wird klein geschnitten und in riesigen Pfannen wird die Gemüsepfanne mit Zaubergewürz zubereitet. Gegen 20 Uhr sind wir mit dem Abendessen fertig, dann bleibt noch etwas Freizeit, ab 22 Uhr ist Nachtruhe.

2. Tag: Wasserwandertag:  Nach einem kräftigen Frühstück packen wir alle Ausrüstung (Getränke, Wechselbekleidung) in unsere Boote. und starten zur “großen” Schlauchboottour. Erstes Etappenziel ist die Stadt Leisnig, unterhalb der imposanten Burg Mildenstein suchen wir uns einen schattigen Platz für Pause mit Imbiss, danach müssen die Boote über ein Wehr getragen werden. Anschließend empfängt uns wieder strömendes, bewegtes Wasser mit einigen Stromschnellen. Erste Station: Stadt Leisnig mit der Burg Mildenstein. Tourende wird am Nachmittag in der Nähe von Leisnig (Fischendorf) sein. Unser Tourbus holt die Boote ab, die Gruppe macht sich auf den etwa 7 km langen Wanderweg (ja, zu Fuß!!)  zurück ins Camp Klosterbuch. Bei regnerischem Wetter, Gegenwind etc. können wir die Bootstour auf ca. 5 km „verkürzen“. Gegen 17 bis 18 Uhr sind wir wieder zurück, nach dem Abladen der Boote kochen wir unser Abendessen: es gibt Makkaroni mit gebratener Wurst und Zwiebeln, Käse und Tomatensoße. Da dieser Tag sehr anstrengend war, lassen wir den Abend gemütlich ausklingen, es kann Tischtennis gespielt werden - oder auch nur am Feuer gesessen werden. Am Abend kann die Gruppe am Feuer noch individuell Stockbrot zubereiten.

3. Tag: Abreisetag Nach dem Frühstück stehen je nach Abreisezeitpunkt ein oder zwei (kürzere) Halbtages-Module zur Auswahl (gemeinsame Abstimmung entsprechend Wetterbedingungen und Interesse der Gruppe): Geocaching bzw. GPS Schatzsuche mit modernen Garmin-GPS Geräten. Je nach Gruppengröße bilden wir kleine Team aus 2 bis 4 Schatzsuchern und gehen auf Punktejagd. Rings um das Camp sind viele Schatzpunkte aufzufinden, immer gilt es, dort eine anspruchsvolle, z.T, schwierige Aufgabe zu lösen und das Ergebnis in die Punkteliste einzutragen. Nach der Wettkampfzeit erfolgt eine Auswertung und die Siegerehrung der Siegerteams.

Alternativ stehen uns am Abreisetag an Aktivsportmodulen zur Verfügung: Bogenschießen (regensicher überdachte Bogenschießanlage) oder Survivaltraining (Feuer entfachen mit dem Feuerstahl, Zunder ...)

Nach der vormittäglichen Aktivsport-Einheit dann ein letztes mal Mittagessen - meist Kartoffelpuffer mit Apfelmus oder mit Fruchtmarmelade sowie ausreichend alkoholfreien Getränken. ...und kurz vor der Abreise (ca. 1-2h Zeitbedarf) gilt es, die Rucksäcke zusammenzupacken, das organisierte Chaos im Inneren der Tipi-Zelte wieder zu entwirren, die Blockhütten zu beräumen und die benutzen Campbereiche und Feuerstellen für die nächste Gruppe herzurichten - und einen schönen - oder auch kritischen Spruch in unser dickes Campbuch einzuschreiben.

Abreise bzw. Check-Out bis spätestens 15:00 Uhr. Bei der Abreise per Zug ist der anschließende Gepäcktransfer zum Bahnhof Klosterbuch im Reisepreis inklusive!

Bei vier / fünftägigem Aufenthalt dann weitere Angebote: zweite Schlauchboottour, Selbstbau-Floßtour sowie die Durchführung von Bogenschießen und Geocaching - aber auch ein ganztägiger Survivaltag mit Flussquerung und „selber“ Essen zubereiten und Feuer ohne Streichhölzer entfachen! Ein Abend steht im Zeichen unseres Angebotes Survival und Wildnisküche. Wir lernen, wie man einen Fisch "ausnimmt" und ohne viel Hilfsmittel selbigen zubereitet.

Auch können wir - bei speziellem Interesse nach der einen oder anderen angebotenen Aktivität - die Programmabläufe entsprechend umplanen.